Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Naturdenkmale (ND)

Leistungsbeschreibung

Nach dem Wortlaut des § 28 Bundesnaturschutzgesetz, § 21 Niedersächsisches Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz können einzelne Naturschöpfungen, die

1. wegen ihrer Bedeutung für Wissenschaft, Natur- und Heimatkunde oder
2. wegen ihrer Seltenheit, Eigenart oder Schönheit

eines besonderen Schutzes bedürfen, durch die Naturschutzbehörde zu Naturdenkmalen (ND) erklärt werden. Dieser Objektschutz wird durch eine entsprechende Verordnung aktiviert und untersagt bestimmte Handlungen, die das Naturdenkmal oder seine geschützte Umgebung gefährden oder stören könnten.

Weiterführende Informationen

Merkblatt

Verzeichnis der Naturdenkmale

Karte der Schutzgebiete (inklusive der Naturdenkmale)

Naturdenkmale in Niedersachsen