Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Stauanlagen

Leistungsbeschreibung

Stauanlagen sind Anlagen im und am Gewässer, die durch Hemmen des Wasserabflusses den Wasserspiegel heben oder Wasser ansammeln sollen.

Zu den Stauanlagen gehören z.B. Wehre, Schütze, Gerinne, Schiffsschleusen, Fischaufstiegshilfen usw., die das gestaute Oberwasser vom Unterwasser trennen.  Auf den Zweck der Anlage kommt es nicht an.
Das durch die Stauanlage bewirkte Aufstauen des oberirdischen Gewässers ist eine Gewässerbenutzung, die der wasserbehördlichen Erlaubnis oder Bewilligung bedarf.