Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Regenwasser

Leistungsbeschreibung

Der Beseitigung von Niederschlagswasser (Regenwasser), dass nach den Landeswassergesetzen dem Abwasserbegriff unterliegt, kommt eine weitaus größere Bedeutung zu, als es auf den ersten Blick erscheint. Immer mehr Kommunen erkennen daher die Notwendigkeit des verbesserten Grundwasserschutzes und die Vorteile des Entsiegeln und Versickerns für ihre Wassergewinnungs- und Abwasseranlagen sowie für den Wasserhaushalt. Zunehmend setzt sich durch, dass der Vermeidung, der Verzögerung und der Verringerung von Niederschlagsabflüssen Priorität vor der Ableitung eingeräumt wird. Zusammen mit der Behandlung von stärker verschmutztem Regenwasser wird dies unter dem Begriff „Naturnahe Regenwasserbewirtschaftung“ zusammengefasst. Deshalb kommt der Versickerung von Regenwasser unter Neueröffnung von Möglichkeiten hierzu auch in bebauten Gebieten eine erhöhte Bedeutung zu.