Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Pressemitteilungen

Es wurden 434 Mitteilungen gefunden

22.06.2020
Klimaschutzagentur Weserbergland
Ab sofort und bis zum 10.07.2020 können sich Eigentümer von Einund Zweifamilienhäusern in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden wieder zum Thema Solarenergie beraten ... weiterlesen
16.06.2020
Volleyball
Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat durch den Beschluss des Kreisausschuss in der letzten Woche eine weitere Hilfsmaßnahme auf den Weg gebracht. Zur Vermeidung ... weiterlesen
15.06.2020
Achtung Baustelle
Ab dem 22. Juni müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der Kreisstraße 60 im Land-kreis Hameln-Pyrmont auf Behinderungen einstellen. Grund sind Instandsetzungsarbeiten der Fahrbahn unter Vollsperrung. ... weiterlesen
11.06.2020
Hinweise für Reisende
Hurra, die Urlaubszeit beginnt. Doch in diesem Jahr ist aufgrund der Corona-Pandemie bekanntlich alles anders als sonst. Was muss ich bei Reisen ... weiterlesen
11.06.2020
Eugen-Reintjes-Schule produziert Faceshields
Nachdem die Eugen-Reintjes-Schule (ERS) zunächst für Hamelner Ärzte und medizinisches Personal sogenannte Faceshields, also Gesichtsschilder als Spuckschutz, produziert hatte, wurde auch ... weiterlesen
10.06.2020
Achtung wichtige Information
Die Krankentransport-Rufnummer 19222 ist zurzeit ausgefallen! Bitte wählen Sie bei Bedarf die Notrufnummer 112! weiterlesen
05.06.2020
Computer
Aufgrund von Wartungsarbeiten wird es am Sonntag, den 7. Juni 2020, zu zeitweiligen Ausfällen an den IT-Systemen des Landkreises Hameln-Pyrmont kommen. Davon betroffen sind dann auch ... weiterlesen
04.06.2020
Abstand halten
In allen Bundesländern gelten derzeit Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die das öffentliche Leben verändert haben. Um Verstöße gegen diese Verordnungen ahnden zu können, haben fast alle Landesregierungen einen Corona-Bußgeldkatalog erlassen. Der für Niedersachsen erlassene Bußgeldkatalog gibt den Rahmen für die Ahndung bei Zuwiderhandlungen gegen das Infektionsschutzgesetz vor. Auf dieser Grundlage können Verstöße mit Geldbußen von bis zu 25.000 Euro bestraft werden. Seit Beginn der Krise sind im Landkreis Hameln-Pyrmont rund 500 Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie angezeigt worden. Am häufigsten wurde nach den Kontrollen der kommunalen Ordnungsdienste sowie der Polizei gegen die Kontaktbeschränkungen verstoßen. Weitere begangene Verstöße waren u.a. die Unterschreitung des Mindestabstandes, das Öffnen von Restaurants oder von Vergnügungsstätten sowie das Besuchen solcher Einrichtungen. Die Betroffenen erhalten  in den nächsten Tagen ein Anhörungsschreiben zum vorgeworfenen Verstoß mit einem persönlichen Zugangscode. Im Rahmen der  Online-Anhörung (unter  www.hameln-pyrmont.de/anhoerung) können dann – zeit- und portosparend - Angaben zur Sache gemacht werden.   Nach Bewertung des Vortrags entscheidet die Bußgeldbehörde, ob das Verfahren eingestellt oder ein Bußgeldbescheid erlassen wird.      Mit Blick auf das Infektionsgeschehen hätte es im  Landkreis Hameln-Pyrmont durchaus schlimmer kommen können, doch die derzeitige ruhige  Lage ist  auch darauf zurückzuführen, dass sich die Mehrheit der Menschen an die neu geschaffenen Regeln hält. „Doch die Verstöße zeigen, dass es auch hier einzelne Unvernünftige gibt, die sich nicht an die Regelungen halten“ so Sandra Lummitsch, Pressesprecherin des Landkreises. „Das können und wollen wir nicht tolerieren und werden deshalb im Rahmen des Bußgeldkatalogs entsprechende Verstöße sanktionieren“, betont Lummitsch abschließend.      Weiterlesen
04.06.2020
Wegweiser psychische Gesundheit Titel
Der Wegweiser psychische Gesundheit steht ab sofort in vierter aktualisierter Form online kostenlos zur Verfügung. Ziel des Wegweisers ist es, einen Überblick über das breite Spektrum an Hilfsangeboten im Landkreis Hameln-Pyrmont rund um die Themenschwerpunkte psychische Gesundheit und psychosoziale Unterstützung zu geben. Die umfangreiche und nach Zielgruppen sortierte Sammlung, welche unter Federführung des Sozialpsychiatrischen Dienstes Hameln-Pyrmont  (SpDi) erstellt wurde, enthält mehr als 250 Hilfsangebote für alle Altersgruppen und wird ergänzt durch hilfreiche Erläuterungen. „Anlauf- und Beratungsstellen, Wohn-, Behandlungs- und Therapieangebote, Selbsthilfeinitiativen und Begegnungsstätten werden ebenso berücksichtigt, wie Maßnahmen zur Tagesstruktur und beruflichen Teilhabe“ erklärt Kerstin Hellmann, verantwortliche Mitarbeiterin des SpDi. Zusätzlich sind auch bundesweite Online- und Telefonberatungsdienste aufgeführt. Hilfsangebote vor Ort einfach zu finden, sowie individuelle Unterstützung zu entwickeln, sind wichtige Qualitätsmerkmale der gemeindepsychiatrischen Versorgung im Landkreis Hameln-Pyrmont. Diesem Anspruch folgend, stellt der Wegweiser sowohl für Betroffene und deren soziales Umfeld, als auch für Fachkräfte ein elementares Instrument dar, welches beim Finden passgenauer Hilfen zielführend unterstützt. Der Wegweiser psychische Gesundheit steht auf der Homepage der Gesundheitsregion Hameln-Pyrmont unter www.gesundheitsregion-hameln-pyrmont.de kostenlos als PDF zur Verfügung. Die einzelnen Angebote sind dort zudem auf einen Blick über eine Landkarte im Geoportal einsehbar. Fragen/ Kontakt:  Gesundheitsregion und Sozialpsychiatrischer Dienst des Landkreises Hameln-Pyrmont, wpg@hameln-pyrmont.de, Tel.: 05151-9035109   Weiterlesen
28.05.2020
Button Glasfaserausbau Hameln-Pyrmont
Hannover, 28. Mai 2020 – Trotz Corona-Pandemie hat htp den Ausbau in Krückeberg, Langenfeld, Thüste und Wickbolsen beendet. Damit sind nun elf Orte des Landkreises am GlasfaserNetz. In Bensen, Haddessen und Ockensen stehen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss, zurzeit findet dort die Inbetriebnahme der Anschlüsse statt. In weiteren elf Orten laufen die Tiefbaumaßnahmen auf Hochtouren. Als Folge der Corona-Einschränkungen hatten sich die Baumaßnahmen in den letzten Wochen etwas verzögert. Jetzt hat der Glasfaser-Ausbau erneut Fahrt aufgenommen. „Die Bautrupps sind wieder voll im Einsatz, Hausbegehungen und Montagearbeiten finden unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln statt“, sagt htp-Netzausbaumanager Ralf Jurgeit. In Großenwieden und Kleinenwieden verzögert sich die Inbetriebnahme weiterhin. „Die Hausanschlüsse sind gebaut, leider fehlt immer noch die Genehmigung der Deutschen Bahn für die Bahnquerung zwischen Welsede und Großenwieden“, bedauert Ralf Jurgeit. htp konnte daher die Verbindung der Orte mit der Haupttrasse (Backbone) noch nicht fertigstellen. Weitere Informationen: htp GmbH Kathrin Mackensen Mailänder Straße 2 30539 Hannover Tel. 0511/6000-1310  Mail: k.mackensen@htp.net Weiterlesen
22.05.2020
Straßenverkehrsamt innen
Trotz der Schließung des Kreishauses am 16. März 2020 hat die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamtes Vorkehrungen getroffen, um den Betrieb weitgehend aufrecht zu erhalten. Bereits ... weiterlesen
20.05.2020
E-Park nach Wiedereröffnung
Die KAW verlängert die im Zuge der Wiedereröffnung des Entsorgungsparks und des Kompostplatzes in Hameln vorübergehend eingerichteten Sonderöffnungszeiten bis zum 30. Mai. Ab Juni ... weiterlesen
20.05.2020
Kind im Garten
Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, und sein Team haben die Website www.kein-kind-alleine-lassen.de gestartet. ... weiterlesen
19.05.2020
Raser der Woche
Dass es manche Autofahrende mit dem Tacho und der vorgeschriebenen Geschwindigkeit nicht ganz so genau nehmen ist kein Geheimnis: 10 km/h mehr, was ist ... weiterlesen
19.05.2020
Information
Im Zuge der Corona-Lockerungsmaßnahmen in Niedersachsen öffnet die KreisAbfallWirtschaft am Mittwoch, den 20. Mai, wieder ihre Pforten. Das Kundenservicebüro in der Ohsener Straße 98 empfängt die ... weiterlesen
18.05.2020
Achtung Baustelle
Von Mittwoch, 27. Mai bis Freitag 29. Mai 2020 wird die Bundesstraße 442 am Ortseingang Coppenbrügge vollgesperrt. Grund ist die Errichtung des ... weiterlesen
15.05.2020
Schnullerfee
Der Schnullerbaum vor dem Gesundheitsamt steht auch in Zeiten der Kontaktbeschränkungen für Kinder bereit, die sich von ihren Schnullern und Nuckelflaschen verabschieden ... weiterlesen
14.05.2020
Altkleider
Die Corona-Krise hat auch massive Auswirkungen auf den Altkleidermarkt. Die zurzeit nur begrenzt einsatzfähigen Verwertungsbetriebe und der zusammenbrechende globale Alttextilienmarkt haben ... weiterlesen
13.05.2020
LKW Abfuhrterminmodul
Aufgrund des Himmelfahrtsfeiertags und des Pfingstmontags kommt es zu Verschiebungen der Abfuhrtage bei Restmüllbehältern und Biotonnen. Auch beim Entsorgungspark Hameln gibt es wegen der ... weiterlesen
12.05.2020
Jugendgerichtshilfe
Als Teil des Jugendamtes hat die Jugendgerichtshilfe den gesetzlichen Auftrag, Jugendliche und Heranwachsende im Rahmen eines Strafverfahrens als Sozialarbeiter zu begleiten. Die Jugendgerichtshilfe ... weiterlesen
11.05.2020
Achtung Baustelle
Ab Freitag, 9. Mai gegen Mittag haben Autofahrer auf der Landesstraße 432 wieder freie Fahrt. Die Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn sind abgeschlossen. Dies teilte ... weiterlesen
08.05.2020
Corona-Kontaktverfolgung digital
Niedersachsen kann aktuell auf ein ruhiges Corona-Infektionsgeschehen blicken. Ein Grund hierfür ist die professionelle Arbeit in den kommunalen Gesundheitsämtern. Dabei spielt die ... weiterlesen
07.05.2020
Öffis
Ab dem 07.05.2020 ist es zusätzlich möglich, Einzelfahrscheine auch in den geöffneten Vorverkaufsstellen der Öffis zu erwerben. Eine aktualisierte Übersicht der teilnehmenden Vorverkaufsstellen ist auf ... weiterlesen
05.05.2020
Entsorgungspark Hameln
Der Entsorgungspark Hameln und die Kompostplätze im Landkreis Hameln-Pyrmont werden ab Freitag, den 8. Mai, wieder für den Publikumsverkehr zur Verfügung stehen. Nach der ... weiterlesen
05.05.2020
Aktuelle Zahlen zu den Corona-Fällen
Angesichts einer erfreulichen Entwicklung in Niedersachsen hat die Landesregierung einen Plan für Lockerungen in den kommenden Wochen aufgestellt. Der Stufenplan soll nach den ... weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | >