Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
28.06.2021

Elisabeth-Selbert-Schule erhält das Siegel Schule: Global

Die Elisabeth-Selbert-Schule hat im Juni das Siegel Schule:Global erhalten. Überreicht wurde das Siegel von Landrat Dirk Adomat und Stefanie Stadelmann von Schule:Global.

Schule:Global ist ein Projekt vom Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch (AJA) und wird von der Robert Bosch Stiftung gefördert. Mit der Verleihung des Schule:Global-Siegels wird die Schule Teil eines Netzwerkes, in dem Synergien für mehr Austausch geschaffen werden. Ein persönlicher Coach begleitet die Schulen in dem Prozess, eine Schule:Global zu werden.

Als übergeordnetes Ziel stärkt die Elisabeth-Selbert-Schule die Entwicklung interkultureller Kompetenzen und des Europagedankens. Daher freut sich die Schule sehr über diese Auszeichnung, die gut zu ihrem Konzept passt, wie Bettina Ideker, Koordinatorin für Europaangelegenheiten, erklärt: „Diesem Ziel fühlen wir uns als Europaschule verpflichtet. Unsere Schüler*innen wollen wir zu einer verantwortungsvollen, toleranten, sozialen und wertorientierten Lebensgestaltung befähigen. Wesentlich ist für uns neben den beruflichen Qualifikationen die Vermittlung einer demokratischen Haltung. Globales Lernen bedeutet, den Schülern und Schülerinnen eine neue Perspektive auf weltweite Probleme zu bieten und Ihnen den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen zu vermitteln.“

Im Rahmen von Schule:Global möchte die Elisabeth-Selbert-Schule die EU-Kontakte intensivieren, allen Schülern den Zugang zu einem Austausch mit einem europäischem Partner ermöglichen und die interkulturelle Kompetenz und damit den Europagedanken stärken. Dazu sollen unter anderem Kochwettbewerbe mit den Partnerländern stattfinden, Auslandspraktika und Tandem-Arbeit verstärkt, sowie Europa-Veranstaltungen durchgeführt werden. Der Schule:Global-Coach wird die Schule dabei tatkräftig unterstützen.

Landrat Dirk Adomat zeigte sich ebenfalls erfreut über die Auszeichnung: „Termine wie diesen nehme ich immer sehr gerne wahr. Schule:global steht für ein friedvolles und respektvolles Miteinander in einer globalisierten Welt. Das sind wichtige Werte, deren Vermittlung sehr wichtig ist. Dass die Elisaebth-Selbert-Schule für ihr Engagement in diesem Bereich ausgezeichnet wird, ist ein tolles Signal.“