Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt
06.02.2021

Öffnung des Hamelner Impfzentrums

Aufgrund der aktuellen Erlasslage des Landes Niedersachsen und den damit verbundenen Lieferzusagen kann das Impfzentrum des Landkreis Hameln-Pyrmont voraussichtlich am 17. Februar 2021 öffnen. Dann soll es endlich möglich sein, auch die über 80-Jährigen zu impfen, die zuhause leben und nicht in einer Einrichtung.
 
Bereits in der kommenden Woche soll neuer Impfstoff geliefert werden. Weitere Liefertermine der Impfstoffe von BioNTech und Moderna sind zunächst bis zur 13. Kalenderwoche vorgesehen. Auf dieser Datengrundlage sollen die Einsatzpläne erstellt, sowie die entsprechenden Kapazitäten in die Kalenderfunktion des Terminvergabesystems eingestellt werden.
Weiterhin gilt, dass die Vereinbarung von Impfterminen ausschließlich online über www.impfportal-niedersachsen.de oder telefonisch unter 0800 99 88 66 5 möglich ist.
 
Weder der Landkreis Hameln-Pyrmont noch das Impfzentrum Hameln vergeben Impftermine!
 
Ab dem 17. Februar 2021 sollen dann von montags bis freitags täglich 198 Personen im Hamelner Impfzentrum, Reimerdeskamp 56, geimpft werden können. Bis dahin werden sämtliche Erst- und Zweitimpfungen in den Alten- und Pflege-Einrichtungen parallel weiterlaufen bzw. abgeschlossen sein.

Mit Stand vom 5. Februar 2021 sind insgesamt 2919 Menschen im Landkreis Hameln-Pyrmont geimpft: Das entspricht einer Quote von 2,0 %, im Vergleich dazu die landesweite Quote von derzeit 2.1 %.