Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Bundestagswahl 2021

Im Spätsommer oder Herbst 2021 findet in Deutschland die Bundestagswahl statt. Es werden die Abgeordneten des deutschen Bundestages gewählt. Der genaue Wahltag wird spätestens ein Dreivierteljahr vor der Wahl durch den Bundespräsidenten in Abstimmung mit der Bundesregierung festgelegt.

Unabhängig vom Wahltermin dürfen die Wahlen für die Vertreterversammlungen frühestens 29 Monate nach dem Beginn der Wahlperiode des Bundestages stattfinden, für diese Bundestagswahl grundsätzlich seit dem 25. März 2020. Die Wahlen für die Bewerberinnen und Bewerber selbst dürfen frühestens 32 Monate nach Beginn der Wahlperiode durchgeführt werden, somit seit dem 25. Juni 2020 (§ 21 Absatz 3 Satz 3 Bundeswahlgesetz).

 Für den Bundestagswahlkreis Nr. 46 Hameln-Pyrmont und Holzminden wurden als

  • Kreiswahlleiter
    Andreas Pachnicke, Süntelstraße 9, 31785 Hameln

und als 

  • Stellvertretende Kreiswahlleiter 

Carsten Vetter, Süntelstraße 9, 31785 Hameln

bestimmt.

Parteien und Einzelbewerber finden weitere vorläufige Informationen zur Teilnahme an der Bundestagswahl 2021 auf dem Internetauftritt der Niedersächsischen Landeswahlleiterin oder des Bundeswahlleiters

Die Vordrucke für Unterstützungsunterschriften für die Kreiswahlvorschläge müssen bei der Kreiswahlleitung angefordert werden.