Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Dienstleistungszentrum Wirtschaft

  • Wen muss ich noch beteiligen?
  • Hab ich alle Genehmigungen und Formulare?
  • Wo finde ich Herrn X ?

Diese und viele andere Fragen beschäftigen häufig genug den ohnehin schon gestressten Unternehmer, Investor oder Existenzgründer. Nicht selten hält die Angst vor dem „Paragraphendschungel“ den einen oder anderen sogar davon ab, sich mit einer guten Idee endlich selbstständig zu machen.

Da wir uns das gerade in der heutigen Zeit nicht mehr leisten können, soll das „Dienstleistungszentrum Wirtschaft“ die Arbeitsabläufe innerhalb der Kreisverwaltung koordinieren und zukünftig allen Unternehmern und denen, die es werden wollen, den Umgang mit Behörden, Vorschriften und Fördermöglichkeiten erleichtern.

Dierk Plinke, erfahrener Wirtschaftsförderer der Kreisverwaltung, lotst als zentraler Ansprechpartner für die gewerbliche Wirtschaft durch die Verwaltung und ebnet Wege. Diese Serviceeinheit kann nicht selbst Genehmigungsverfahren durchführen und auch keine Wunder vollbringen, aber sie kann individuelle Problemlösungen erarbeiten, Hürden abflachen und helfen Genehmigungs- und Antragsabläufe effektiver und schneller zu gestalten. Mit diesem zentralen Ansprechpartner findet die gewerbliche Wirtschaft die Person in der Kreisverwaltung, die das jeweilige Projekt federführend betreut. Natürlich kann dies nur für die Dienstleistungen des Landkreises gelten, aber auch im Austausch mit den Städten und Gemeinden wird das Dienstleistungszentrum Wirtschaft koordinieren.