Hilfsnavigation
Sprache 


Seiteninhalt

Ein Masterplan für 100 % Klimaschutz in der Weserberglandregion

Die Landkreise Hameln-Pyrmont, Schaumburg und Holzminden haben sich mit einem Gemeinschaftsantrag beim bundesweiten Wettbewerb "Masterplan 100% Klimaschutz" erfolgreich beworben und sind Mitte 2016 als eine von 22 Kommunen offiziell als „Masterplan-Kommune“ ausgezeichnet worden: Über einen Zeitraum von fünf Jahren erhält die Weserberglandregion eine Förderung zur Erarbeitung einer kommunalen Strategie, in der entwickelt werden soll, wie eine Senkung der CO2-Emissionen um 95% und des Energieverbrauchs um 50% bis zum Jahr 2050 möglich sein kann.

Das Förderprojekt "Masterplan 100 % Klimaschutz" ist in zwei Phasen gegliedert. In der ersten wird vom Masterplankoordinator in Zusammenarbeit mit Bürgern, Politik und Fachleuten in einem offenen Prozess ein gernerationsübergreifendes Handlungskonzept erstellt, das die Möglichkeiten, Bedingungen und Szenarien zur Reduktion von Treibhausgas-Emissionen darstellt. Für die Erstellung des Masterplans übernimmt die Klimaschutzagentur Weserbergland gemeinsam mit dem Masterplankoordinator die Federführung. Dabei wird es eine enge Zusammenarbeit mit den Masterplanmanagern in den drei Landkreisen geben.

In der zweiten Phase wird ab Mitte 2017 mit der Umsetzung konkreter Projekte begonnen und ein langfristiges Klimaschutz-Monitoring aufgebaut.

Klimaschutz ist eine Querschnittsaufgabe. Deshalb wird sich der Masterplan verstärkt mit einer nachhaltigen Entwicklung des Weserberglandes beschäftigen, um die Region insgesamt leistungsfähiger und attraktiver zu machen. Er wird Türöffner sein für weitere Projekte und Fördermittel, die die Region voranbringen.

So steht hier vor allem im Vordergrund:

  • dem demographischen Wandel entgegenzuwirken
  • Kooperation und zivilgesellschaftliche Teilhabe zu stärken
  • die regionale Wertschöpfung zu erhöhen

Damit dies gelingt, werden Fachleute und Bürger gemeinsam Maßnahmen entwickeln und wichtige Meilensteine festlegen, die Vorbildcharakter haben und sich auf andere Regionen übertragen lassen. Im Rahmen des Konzeptes wird im ersten Jahr eine Energie-und CO2-Bilanz für alle drei Landkreise erstellt. Diese Bilanz dient als Grundlage zur Entwicklung von Zukunftsszenarien. Die Szenarien sind essentiell für die Abschätzung der in Zukunft zur Verfügung stehenden Ressourcen, denn nur auf dieser Basis kann auch konkret geplant werden. Ausgehend von diesen Ergebnissen wird es möglich sein, eine belastbare Vision für die Region zu entwickeln und Maßnahmen abzuleiten.

Projektsteckbrief Masterplan 100% Klimaschutz

Alle Infos rund um den Masterplan

http://www.klimaschutzagentur.org/masterplan/

Neueste Meldungen

Landkreis-Bündnis nimmt Auszeichnung des Bundesumweltministeriums entgegen
Nun ist es offiziell: als Landkreis-Bündnis wurden Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg auf der heutigen Auftaktveranstaltung in Berlin von Herrn Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, als Masterplan-Kommune für das gleichnamige Projekt ausgezeichnet. Weiterlesen
Masterplankoordinator Jan Krebs
Jetzt heißt es: Maximale Kraft voraus für den Klimaschutz Seit dem 15. August 2016 ist der 30-jährige M.Sc. Jan Krebs als Masterplan-Koordinator für das Landkreis-Bündnis Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg im Rahmen des Projekts „Masterplan-100 % Klimaschutz“ verantwortlich. Im Bereich Umwelt- und Naturschutz sammelte der gebürtige Berliner aber bereits vorab wertvolle Erfahrungen. Zuletzt war er zuständig für das Projektmanagement und die -koordination eines internationalen Projektes des Naturschutzbund Deutschland (NABU). Weiterlesen
BMUB_NKI_gefoer_Web_300dpi_de_quer
Gestern Abend fiel der Startschuss für die sogenannten Generationstandems im Rahmen des geförderten Projektes Masterplan-100 % Klimaschutz. Im Kreishaus des Landkreises Hameln-Pyrmont kamen die Teilnehmer aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg zum ersten Auftakttreffen zusammen, um in den nächsten Monaten die Zukunft des Weserberglands im Hinblick auf das Thema Klimaschutz mitzugestalten. Weiterlesen

Masterplankommune (alle Meldungen)